Vincent Olm Ligne Roset

Vincent Olm

"Objekte zu entwerfen macht mir Freude und ich habe Lust diese Freude zu teilen."

Vincent C. Olm wurde 1979 in Belgien geboren und hat sich als Autodidakt mit dem Abenteuer Design beschäftigt, zu einem Zeitpunkt, als es nicht danach aussah, dass ihm dieser Weg vorherbestimmt sei. Er war neugierig auf alles, klug und äußerst aktiv, und ließ sich schnell von der doppelten Chance, die ihm der Designer-Beruf bot, verführen: einerseits, sich täglich neu zu erfinden, andererseits, der Langeweile zu entkommen.

Seine oft abgehoben wirkenden Entwürfe entstammen diesem Kreuzzug gegen die Langeweile: In einer Welt voll verdrießlich wirkender Objekte möchte Vincent mit Produkten, deren Gene eine genau berechnete Prise Humor, Fantasie bzw. Poesie enthalten, überraschen und Freude bereiten, und sei es nur für einen Moment.

Nach Vincents Ansicht darf ein Objekt, formal betrachtet, nicht nur funktionell und zeitgemäß sein, sondern muss sich als Komplize des Alltäglichen zeigen und obendrein so etwas wie eine Seele erahnen lassen, wodurch es anziehend - besser noch - unersetzlich wirkt.

Vincent Olms Kreationen sind einfach und nützlich zugleich, oft aus einem Gedankenspiel heraus entstanden und immer Ausdruck einer klaren Idee, die einfach zu interpretieren und umzusetzen ist. Sie sind edel und zeigen das Wesentliche, wobei sie eine - manchmal flüchtige, doch immer wieder andersartige - Emotion hervorrufen.

Zum Newsletter anmelden

Katalog anfordern