Jacques Ferrier & Pauline Marchetti Ligne Roset

Jacques Ferrier & Pauline Marchetti

"Zeitlosigkeit und Sinnlichkeit: die Poesie der nützlichen Dinge."

Jacques Ferrier arbeitet sowohl in Frankreich als auch international.
1985 erhält er sein Architektur-Diplom bei der UPA 8 (Union Professionnelle Artisanal), 1990 gründet seine Agentur in Paris.

Seine Arbeiten umfassen kulturelle Bauwerke (Französischer Pavillon, Expo Shanghai 2010; Flugmuseum), Prestigegebäude (Firmensitz Champagnes P & C Heidsieck; Airbus Delivery Center), öffentliche Einrichtungen, Recherchezentren und städtische Entwicklungsprojekte, mit denen seine Agentur für die Philosophie einer nachhaltigen Architektur steht.
Jacques Ferrier betreibt parallel Forschung in Zusammenarbeit mit großen Industriegruppen: seine Projekte Concept Office und Hypergreen haben tiefgreifende Überlegungen über eine umweltbewusste Architektur der Zukunft initiiert. Seine humanistische Vision der zukünftigen Stadt findet ihren vollen Ausdruck in der Thematik des Französischen Pavillons auf der Weltausstellung in Shanghai 2010: die sinnliche Stadt, die eine konstruierte Welt vorwegnimmt, wo Natur und Sinne einen bedeutenden Platz einnehmen.

Jacques Ferrier ist Architekturprofessor, er hat mehrere Preise erhalten und wurde für den Grand Prix National der Architektur nominiert. Er ist Autor von mehreren Werken und Artikeln über Architektur, außerdem wurde seine Arbeiten in zahlreichen Publikationen kommentiert.

Zum Newsletter anmelden

Katalog anfordern

Demande d'informations

Ventes privées ligne roset

Offre exclusive

Den Katalog
Ligne Roset 2018
nach hause

Ligne Roset demande catalog