Angie Anakis Ligne Roset

Angie Anakis

"Design bedeutet Esprit der Materie. Es ist eine Grenzüberschreitung von der Zeichnung auf dem Papier (einem Traum) zur Realität des Objekts. Seine Form wird durch seine Funktion bestimmt. Diese enge Beziehung entsteht durch die Architektur, durch die Beziehung zwischen Gegenstand, Möbelstück und Person; es ist eine ganze Skala von Bezugselementen. Design ist der Stoff meiner Gedanken und meines Lebens."

Geboren in New York, französische Staatsbürgerschaft. Lebt und arbeitet in Paris. Studienabschluss an der Ecole Nationale Supérieure des Beaux Arts (Hochschule für Bildende Kunst) in Paris.

1997 Gründung des Design-Büros an-ARCHI DESIGN

OBJEKT-DESIGN / Entwerfen zahlreicher Möbelstücke auf Bestellung.

VIA-Preisträgerin mit dem Tisch Dark Spirit, Paris.
Galerie La Verrière, Hermès, Brüssel.
VIA-Preisträgerin mit dem Sessel Alice, Paris.
Designers Days, Forum Diffusion, Dupont de Nemours, Corian, Paris.
Forum Diffusion, Teller Yunnan, limitierte Auflage, Paris.
Couch- und Beistelltische RYTHME und Vasen 25-29 für Ligne Roset, Frankreich


RAUM-DESIGN / Konzeption und Umsetzung

Raumbeleuchtung
Filiale der Banque Populaire Sud Ouest, Bordeaux, Architekt Jean-Michel Wilmotte.
Galerie Yves Gastou, Biennale des Antiquaires, Paris.
Unternehmensgruppe Pastor, Video "AZUR", einzelner Raum, Monaco.
Dalkia, HLM-Kongress, Empfang im Musée des Beaux Arts (Museum für Bildende Kunst) in Nantes.
Bain Company, 20. Firmenjubiläum, Paris.
Les Qu4tre Temps, Fassadenbeleuchtung, La Défense, Paris.


ARCHITEKTUR

Haus, Niedrigenergie-Konzept (Basses Energies), in der Umgebung von Les Baux-de-Provence.
Wohnung, Konzept Reflets et Lumière, Paris.
BATIMAT 2007, Stand Gerflor, La Matière Autrement, Paris.
Chalet, Konzept Béton Acier (Stahlbeton), Chamonix.
Galerie Marian Goodman, Art Contemporain, Paris.

Zum Newsletter anmelden

Katalog anfordern